Auch in die­sem Jahr füh­ren wir wie­der unse­re Kin­der­spiel­stadt „jam-City“ durch. Im Zeit­raum vom 20.–23.10.2015 kön­nen 120 Kin­der im Alter von 8–12 Jah­ren (oder 3.–7. Klas­se) erle­ben, was zu einer rich­ti­gen Stadt so alles dazu­ge­hört. In der Sport­hal­le der Paul-Ger­hard-Schu­le Mep­pen kön­nen die Teil­neh­mer Beru­fe ergrei­fen, Geld ver­die­nen und aus­ge­ben und einen Stadt­rat samt Bür­ger­meis­ter wählen.

Ver­an­stal­ter ist die Stadt Mep­pen Jugend­pfle­ge (jam) in Koope­ra­ti­on mit der Mari­en­haus-Fach­schu­le für Sozi­al­we­sen, Mep­pen. Die Akti­on wird von den Mit­ar­bei­tern der städt. Jugend­pfle­ge (jam-Team), ca. 35 Teamern (ange­hen­de Erzie­her-/in­nen der Mari­en­haus-Schu­le und jam-Jugend­lei­tern) betreut. Mit dabei sind außer­dem eini­ge Asyl­be­wer­ber, die eben­falls Work­shops anbieten.
Vor­anmel­dung ist tele­fo­nisch mög­lich ab Mon­tag, 21.9., 8:00 Uhr unter 05931–409411 oder per­sön­lich im Jugend­zen­trum jam, König­s­tr. 8 in Mep­pen zu den Büro­zei­ten (Mon­tag-Don­ners­tag: 08:30 – 12:30 Uhr & 14:00 – 16.30 Uhr, Frei­tag: 08:30–13:00 Uhr). Anmel­dung wird erst ver­bind­lich, wenn die Teil­neh­mer­ge­bühr in Höhe von 30,- € (ers­te Kind), 20,- € (wei­te­re Kin­der) bis zum 2.10.2015 in bar im Mep­pe­ner Jugend­zen­trum jam, König­s­tr. 8 bezahlt wird. Da die Teil­neh­mer­zahl begrenzt ist, ist eine schnel­le Anmel­dung zu empfehlen.

Ergän­zen­de Infos:
-Mot­to: „Will­kom­men in jam-City“.
-Zei­ten: Diens­tag und Mitt­woch: 10:00–17:00 Uhr, Don­ners­tag: ab 14:00 Uhr (mit Über­nach­tung). Ende: Frei­tag: 09:00 Uhr.
-In den Teil­neh­mer­ge­büh­ren sind Mate­ri­al, Mit­tag­essen (Do. Abend­essen) und ein T-Shirt enthalten
-Die Akti­on ist über das Bil­dungs- und Teil­ha­be­pa­ket des Land­krei­ses Ems­land för­der­fä­hig. Soll­te ein Teil­neh­mer dar­über hin­aus Pro­ble­me haben, den Teil­neh­mer­bei­trag zu ent­rich­ten bit­ten wir um Infor­ma­ti­on bei der Anmeldung.