En­er­ge­ti­sche Rock­mu­sik im Dop­pel­pack gibt es am Frei­tag, 9. Ju­ni, im neu­en Mep­pe­ner Ju­gend­zen­trum Jam an der Blei­che zu er­le­ben. Den Sup­port über­neh­men die Mep­pe­ner Brain Li­ckers, wäh­rend mit den Ber­li­ner He­ad­li­nern Bel­la Wreck ein al­ter Be­kann­ter ins Ems­land zu­rück­kehrt. Tickets für schlap­pe 6 Euro an der Abendkasse!

Ein aus­tra­li­scher Ro­cker stran­det in Kreuz­berg, sucht im kul­tu­rel­len Schmelz­tie­gel nach ta­len­tier­ten Mu­sik­ern und hat schon kur­ze Zeit spä­ter ei­ne neue Band am Start. Was wie ei­ne die­ser ty­pi­schen Ber­­lin-Ge­­schich­­ten klingt, hat sich im Fall Bel­la Wreck tat­säch­lich so zugetragen.

Sän­ger und Gi­tar­rist Da­ve Tho­mas aus Syd­ney tat sich 2013, nach dem Aus­stieg aus sei­ner al­ten Band Doom­foxx, in der Spree-Me­­trop­o­le mit neu­en Mit­strei­tern zu­sam­men und hob ge­mein­sam mit Gi­tar­rist Jens Freu­den­berg (ehe­mals Gods Of Blitz) Bel­la Wreck aus der Tau­fe. Die Band ver­steht sich als Rock-’n’-Roll-Com­bo im klas­si­schen Sin­ne und ver­öf­fent­lich­te be­reits ein Jahr nach Grün­dung ihr Vi­nyl-De­bü­­tal­bum mit 14 Stü­cken in der Tra­di­ti­on von 60er-/70er- Rock-’n’-Roll und Pro­­­to-Punk à la Stoo­ges, MC 5, Ra­mo­nes oder Ra­dio Birdman.

Ne­ben Da­ve Tho­mas und Jens Freu­den­berg kom­plet­tie­ren nach klein­eren Be­set­zungs­wech­seln ak­tu­ell Frank Kern­bach (un­ter an­de­rem Bas­sist bei Adel Ta­wil) und Hu­bert von Schick (Schlag­zeug) das Li­­ne-up von Bel­la Wreck.

Be­son­ders der ge­bür­ti­ge Ha­re­ner Hu­bert von Schick ist in ems­län­di­schen Mu­sik­er­krei­sen kein Un­be­kann­ter, da er schon bei Swamphe­ad und EL*KE für den rich­ti­gen Takt sorg­te und der­zeit auch noch bei Boll­mer ak­tiv ist. Be­vor Boll­mer im Ok­to­ber wie­der für ein Kon­zert ins Ems­land kom­men, macht Hu­bert am 9. Ju­ni zum er­sten Mal mit Bel­la Wreck Sta­ti­on in der al­ten Heimat.

Pa­ral­lel zu den Auf­nah­men zum neu­en Al­bum wol­len Bel­la Wreck ih­ren Ruf als ex­zel­len­te Li­ve­band am Frei­tag in Mep­pen un­ter­mau­ern. Un­ter­stützt wer­den sie da­bei von den Mep­pe­ner Brain Li­ckers, de­nen ihr be­rüch­tig­ter Ruf für rü­pel­haf­ten Punk ’n’Roll und wil­de Li­ves­hows be­reits vorauseilt.

Das Kon­zert fin­det am Frei­tag ab 20 Uhr im neu­en Jam an der Blei­che statt. Der Ein­tritt (nur Abend­kas­se) be­trägt sechs Euro.