23.01.2018: Ziemlich beste Teilhabe – Akademieabend mit Raul Krauthausen

Wie kann inklu­si­ve Gesell­schaft gelin­gen? Mit die­ser Fra­ge­stel­lung beschäf­ti­gen sich Gäs­te und Teil­neh­mer auf dem ers­ten Vitus Aka­de­mie­abend, der am 23. Janu­ar 2018 im JAM Mep­pen statt­fin­det. Koope­ra­ti­ons­part­ner der Ver­an­stal­tung sind das Lud­wig Wind­t­horst Haus Lin­gen und die Akti­on Mensch.

Ein Abend, an dem sich Men­schen mit und ohne Behin­de­rung mit ihren Gedan­ken zum The­ma aus­tau­schen kön­nen“, erklärt Vitus Geschäfts­füh­rer Micha­el Kor­den. Und die ange­kün­dig­ten Gäs­te ver­spre­chen viel. So hält Raul Kraut­hau­sen, Akti­vist für Belan­ge von Men­schen mit Behin­de­run­gen, Bar­rie­re­frei­heit und Inklu­si­on, zu Beginn der Ver­an­stal­tung einen Impuls­vor­trag. Der Ber­li­ner, der sich für unter­schied­li­che sozia­le Pro­jek­te ein­setzt, kann als Betrof­fe­ner mit Glas­kno­chen­krank­heit von sei­nen eige­nen Erfah­run­gen berich­ten.

Aber auch das Publi­kum soll aktiv mit­ein­be­zo­gen wer­den“, so Anke Ste­vens, Fund­rai­sing und Öffent­lich­keits­ar­beit bei Vitus. Bei einer anschlie­ßen­den Podi­ums­dis­kus­si­on mit der nie­der­säch­si­schen Sozi­al­mi­nis­te­rin Dr. Caro­la Rei­mann (angefragt)und dem Ham­bur­ger Rechts­an­walt Rein­hold Hoha­ge wer­den Fra­ge­stel­lun­gen und Mei­nun­gen aus dem Publi­kum auf­ge­grif­fen. Eine Grup­pe von Men­schen mit Behin­de­rung berei­tet zudem ihre Wün­sche und Anre­gun­gen medi­al in Form von klei­nen Video­sze­nen vor. Simultan­zeich­ne­rin Jani­ne Lancker bringt die vor­ge­tra­ge­nen Inhal­te zeit­gleich auf‘s Papier – eine gute Unter­stüt­zung gera­de für Men­schen mit geis­ti­ger Behin­de­rung. Und auch die Thea­ter­grup­pe der Vitus Werk­statt hat ihren Auf­tritt mit dem Thea­ter­stück „Gel­be Far­be“. Durch den Abend führt Mode­ra­tor Micha­el Rei­te­mey­er vom Lud­wig Wind­t­horst Haus Lin­gen.

Es ver­spricht ein span­nen­der Abend zur wer­den. Kos­ten­lo­se Kar­ten erhal­ten Sie tele­fo­nisch unter 05931/807–173, per Mail unter jubilaeum@vitus.info oder in der Vitus Bera­tungs­stel­le in der Schul­ze-Delitzsch-Stra­ße 2 in Mep­pen.

Infos:

Ter­min: 23.01.2018, 19:00 Uhr
Ort: Jugend- und Kul­tur­zen­trum JAM, An der Bleiuche 3, Mep­pen
Ver­an­stal­ter: Vitus
Ein­tritt: Frei, kos­ten­lo­se Tickets hier