08.04.2018: Kinderkonzert mit Bettina Göschl

Paf­fi, den klei­ne Feu­er­dra­chen – Lie­der und Geschich­ten für Kin­der ab 3 Jah­ren prä­sen­tiert Bet­ti­na Göschl am 8. April im JAM!
Die Nor­der Auto­rin und Lie­der­ma­che­rin Bet­ti­na Göschl ent­führt ihr Publi­kum in das Land der Feu­er­dra­chen. Dabei darf mit­ge­sun­gen, gefaucht, gestampft und geklatscht wer­den.

Feu­ri­ge Lie­der wech­seln sich ab mit einer span­nen­den Dra­chen­ge­schich­te. Bet­ti­na Göschl und ihre Gitar­re Git­ti laden zum Mit­sin­gen, Zuhö­ren und Mit­ma­chen ein.

Pres­se­stim­me über „Paf­fi, der klei­ne Feu­er­dra­che“:

Ein rich­tig tol­les und sehr unter­halt­sa­mes Buch! tintentaucher.de

 Vita:

Bet­ti­na Göschl, 1967 in Bam­berg gebo­ren, ist aus­ge­bil­de­te Erzie­he­rin, Kin­der­lie­der­ma­che­rin und Kin­der­buch­au­to­rin. Elf Jah­re lang war sie als Grup­pen­lei­te­rin in der Ele­men­tar- und Heil­päd­ago­gik tätig. Schwer­punkt ihrer Arbeit war die För­de­rung von all­ge­mein- und sprach­ent­wick­lungs­ver­zö­ger­ten Kin­dern mit den Ele­men­ten Musik und Spra­che, ins­be­son­de­re Lie­dern und Geschich­ten zum Mit­ma­chen. Schon mit fünf Jah­ren woll­te sie Sän­ge­rin wer­den. Mit dem Schrift­stel­ler Klaus-Peter Wolf hat sie vie­le Kin­der­bü­cher ver­öf­fent­licht, die in meh­re­re Spra­chen über­setzt wur­den u.a. in Korea­nisch und Nor­we­gisch. Auf ihren Tour­ne­en in Deutsch­land, der Schweiz und ande­ren deutsch­spra­chi­gen Län­dern liest und erzählt sie Geschich­ten und singt ihre Lie­der. Dabei wird sie von ihrer Gitar­re Git­ti beglei­tet. Damit ist sie bereits im „Tiger­en­ten­club“ auf­ge­tre­ten.

Ihre CDs erschei­nen im JUM­BO-Ver­lag Ham­burg und ihre Lie­der wer­den im WDR-Radio in der „Bären­bu­de“, als auch im Fern­se­hen auf KI.KA in der Sen­dung „Sin­gas Musik Box“ gespielt. Gemein­sam mit Klaus-Peter Wolf hat sie für die Kin­der­sen­dung „Sie­ben­stein“ Geschich­ten ver­fasst. Inzwi­schen schreibt sie auch Dreh­bü­cher und Lied­tex­te für die ZDF-Sen­dung „Löwen­zahn“ und lebt als freie Lie­der­ma­che­rin und Auto­rin an der Nord­see­küs­te.

Im Juli 2008 wur­de die ZDF-Löwen­zahn-Fol­ge „Schlan­gen – Geheim­nis­vol­le Ver­ste­cke“ – des­sen Dreh­buch sie mit Klaus-Peter Wolf ver­fasst hat – auf dem Film­fes­ti­val „Natur­Vi­si­on“ mit zwei Prei­sen aus­ge­zeich­net: „Bes­ter Film fürs Kin­der­fern­se­hen“ und „Publi­kums­preis“. Zudem ist der Film für das 6. Istan­bul Inter­na­tio­nal Children’s Film-Fes­ti­val nomi­niert.

Infos:

Ter­min: 08.04.2018, 11–13 Uhr
Ort: Jugend- und Kul­tur­zen­trum JAM, An der Blei­che 3 in Mep­pen
Ein­tritt: frei
Es gibt Bröt­chen und Geträn­ke zum Selbst­kos­ten­preis!