Freitag: Idle Class, Coppersky & Rivershores im jam!

Idle Class, die deut­sche Hoff­nung in Sachen Punk­rock, haben im Sep­tem­ber letz­ten Jah­res ihr zwei­tes Album ver­öf­fent­licht, haben aber auf ihren bis­he­ri­gen Tou­ren das Ems­land aus­ge­las­sen – also höchs­te Zeit, dass sie mal ins Ems­land kom­men. Mit dabei sind ihre nie­der­län­di­schen Freun­de von COPPERSKY und River­shores.

Deutsch­lands Punk­rock Hoff­nung der letz­ten Jah­re kommt nicht etwa aus Ber­lin oder Ham­burg – nein aus der west­fä­li­schen Pro­vinz Müns­ter. Punk­rock ist wohl das pas­sends­te Wort für die Musik der Jungs aus Müns­ter, irgend­wo zwi­schen Fat Wreck und Gain­s­vil­le wenn man will. Die Tex­te der Band stam­men aus der Mit­te des Lebens und der ein oder ande­re fin­det sich sicher drin wie­der. Mit einem inter­na­tio­nal ver­öf­fent­lich­ten Debüt­al­bum und euro­pa­wei­ten Tour­er­fah­run­gen im Rücken stür­zen sich IDLE CLASS nun mit ihrem zwei­ten Album „Of Glass And Paper“ in das nächs­te Kapi­tel ihrer Erfolgsgeschichte.
Cop­pers­ky ist eine Rock­band gegrün­det von drei Brü­dern und zwei Freun­den in Utrecht in den Nie­der­lan­den. Ihr Sound liegt irgend­wo zwi­schen ame­ri­ka­ni­schen Heart­land Rock und Punk­rock mit einem Hauch klas­si­schen Rock. Mit ihrem neu­em Album, If We´re Losing Everthing, sind sie ein Muss für alle von Fans von The Hold Steady, The Repla­ce­ment und The National.
„Fuck it, Dude! Let’s get was­ted!” – mit­rei­ßend, hym­nisch, rot­zig und stets voll­ge­pumpt mit posi­ti­ven Emo­tio­nen: River­shores aus Frön­den­berg / Unna legen eine Debüt-EP vor, die Freun­de von Lat­ter­man, Ast­pai und Iron Chic direkt ins Herz tref­fen wird!

Kar­ten gibt es auf kleinstadtkinder.de in VVK für 6€, Abend­kas­se 8€!
Das Gan­ze wird organ­siert von Kevin, Jogi und Rieke!