ABGESAGT!!! 16.4.2020: David Lübke-Trio

Aktu­el­le Infos zur Coro­na-Situa­ti­on: ***** Die Ver­an­stal­tung wur­de abge­sagt *****
Das David Lüb­ke Trio ver­bin­det deut­sche Lie­der­ma­cher­tra­di­ti­on mit Ele­men­ten aus Irish Folk und Blue­grass.
David Lüb­ke trägt sein Herz auf der Zun­ge. Ein jun­ger, cha­ris­ma­ti­scher Sän­ger ist unter­wegs mit deutsch­spra­chi­gen Lie­dern, einer alten Gitar­re und einem 5‑saitigen Ban­jo. Beglei­tet wird er von dem Mün­che­ner Gei­ger Max Eisin­ger (Feu­er­bach Quar­tett, Stegreif.Orchester …) und dem Ber­li­ner Cel­lis­ten Moritz Brüm­mer (Phe­la, Sarah Bren­del …).

Auf klei­ner und gro­ßer Büh­ne, in lau­schi­gen Som­mer­gär­ten und inti­men Kon­zert­sä­len gelingt die­sem Trio etwas Beson­de­res: eine Musik, die die fei­ne Kunst deut­scher Lie­der­ma­cher­tra­di­ti­on, die Lebens­freu­de des Irish Folk und die Vir­tuo­si­tät des ame­ri­ka­ni­schen Blue­grass ver­eint. Lüb­kes Lyrik, sei­ne zuwei­len hym­ni­schen Melo­di­en und die Har­mo­ni­en der Stim­men und Instru­men­te haben eine unver­stell­te Kraft, die das Publi­kum ergreift. Ihre Musik ist ein­zig­ar­tig, zu 100% hand­ge­macht und hat Cha­rak­ter.
Die glück­li­che Ver­bin­dung von Lüb­kes mar­kan­ter Stim­me mit dem leicht­fü­ßi­gen Spiel der Gei­ge und dem trei­ben­den Puls des Cel­los bringt einen fri­schen Wind in die deut­sche Musik­land­schaft und über­zeugt eine ste­tig wach­sen­de Fan­ge­mein­de von Zuhö­rern jeden Alters. Mit­rei­ßen­de Folk-Hym­nen wech­seln sich ab mit sehr per­sön­li­chen Songs, mehr­stim­mi­ger Gesang und vir­tuo­se Instru­men­tal­so­li rei­chen sich die Hand.
Lüb­kes fan­ta­sie­vol­le Lie­der erzäh­len von Hei­mat, von Auf­bruch, von Hoff­nung und: Von der Lie­be. So heißt auch das neue Album des Tri­os, das im Früh­jahr 2020 erscheint. Hier und da schim­mern die Wur­zeln des Lie­der­ma­chers durch die Bret­ter der Büh­ne, das Trio über­rascht mit einer Bob-Dyl­an- oder Han­nes-Wader-Inter­pre­ta­ti­on und lädt zum Mit­sin­gen ein. Mit Spiel­freu­de und hohem Unter­hal­tungs­wert erobert das David Lüb­ke Trio die Büh­nen der Repu­blik und gilt längst nicht mehr als Geheim­tipp.