Neues aus unserem Kulturblog

RüRo Clubshow rockt das JAM
Mep­pen eine RüRo Club­show im Jugend- und Kul­tur­zen­trum Jam mit vier Alter­na­ti­ve- und Gitar­ren­rock­bands orga­ni­siert. Nach­dem 2016 das letz­te Rüt’n’Rock Indoor­fes­ti­val im Saal Kamp statt­fand, hat­te der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein bei der Club­show ein nahe­zu aus­ver­kauf­tes Haus. Die musi­ka­li­sche Aus­wahl bot zwei loka­le For­ma­tio­nen und zwei auf­stre­ben­de über­re­gio­na­le Bands. (Text und Bil­der: Bernd Fischer, NOZ) …
Alle Infos…
Mit „Weltverbesserergequatsche“ in’s Finale
Am 17.11.2018 war es wie­der soweit – der Slam by natu­re, ein Pro­jekt der Aktio­nen „Hot­spot 22“ und „Wege der Viel­falt“, kam aber­mals ins JAM. Unter dem Mot­to „Natur­schutz“ fand der Wett­streit des moder­nen Dich­tens die­ses Mal zwi­schen bereits erfah­re­nen und uner­fah­re­nen Slam­mern statt und bot einen unter­halt­sa­men Abend für über 70 Zuhö­rer. (Text: Julia Nit­ze, Fotos: Kars­ten Stre­eck)
Alle Infos…
Drei Bands lassen Poppunk durchs Meppener JAM schallen
Der Novem­ber 2018 ist ein ereig­nis­rei­cher Monat im Mep­pe­ner Jugend- und Kul­tur­zen­trum Jam. Zum einen gab das Team die ers­ten Bands für das gro­ße Klein­stadt­fes­ti­val im nächs­ten Jahr bekannt. Zum ande­ren star­te­te das umfang­rei­che Novem­ber­pro­gramm mit der ers­ten Auf­la­ge der „Pop­punk-Piz­za-Par­ty“. Drei Bands aus dem Sub­gen­re Poppunk/Ramonescore stan­den auf der Büh­ne und sorg­ten für gute Stim­mung. (Text u. Bil­der: B. Fischer, NOZ)
Alle Infos…
Wiedersehensfreude bei der Meppener Rocknacht
Wäh­rend zeit­gleich die Mep­pe­ner Rat­haus­kir­mes statt­fand, wur­de auch im Jam an der Blei­che in Mep­pen musi­ka­li­scher Buden­zau­ber gebo­ten. Drei Bands bestrit­ten die dor­ti­ge Rock­nacht, bei der es für die Mep­pe­ner Musik­sze­ne unter ande­rem ein Wie­der­se­hen mit zwei alten Bekann­ten gab. Orga­ni­siert wur­de das Kon­zert haupt­säch­lich von den Mit­glie­dern der Mep­pe­ner Band Distan­ce Remains, die auch selbst auf­tra­ten und mit A Place To Fall eine Band an Bord hat­ten, die bereits im März beim ers­ten Jam-Kon­zert des Jah­res 2018 dabei war. Die drit­te For­ma­ti­on des Abends waren an die­sem Sams­tag aller­dings Ever­y­day Insa­ni­ty aus Ber­lin, die ihre Mep­pe­ner Büh­nen­pre­mie­re fei­er­ten …
Alle Infos…
Lautstarker Metal-Dreierpack im JAM
Mæn­tis, No Shel­ter und Home Rea­red Meat haben für Stim­mung gesorgt beim Metal-Kon­zert im Jam in Mep­pen. Wäh­rend zehn­tau­sen­de Metal­fans am Sams­tag noch beim Wacken Open Air schwitz­ten, bewie­sen drei Bands der här­te­ren Gang­art, dass Death Metal und Art­ver­wand­tes immer noch am bes­ten auf klei­nen Club­büh­ne funk­tio­nie­ren. Die For­ma­tio­nen Mæn­tis, No Shel­ter und Home Rea­red Meat fei­er­ten eine aus­ge­las­se­ne Par­ty mit beacht­li­chen Dezi­bel­zah­len. (Text & Bild: B. Fischer, NOZ)
Alle Infos…
Kleinstadtfest lockt viele Besucher nach Meppen
Zum Magnet für Musik­lieb­ha­ber in Mep­pen ist erneut das Klein­stadt­fest gewor­den. Bei zeit­wei­se tro­pi­schen Tem­pe­ra­tu­ren lock­ten zahl­rei­che Bands, DJs und Künst­ler der ver­schie­dens­ten Stil­rich­tun­gen zahl­rei­che Besu­cher vor die Büh­nen auf dem Gelän­de des Jugend- und Kul­tur­zen­trums JAM an der Blei­che (Text: Bernd Fischer, NOZ) …
Alle Infos…
Wird geladen...
Aktu­ell, Kul­tur­blog
RüRo Clubshow rockt das JAM

RüRo Clubshow rockt das JAM

Mep­pen eine RüRo Club­show im Jugend- und Kul­tur­zen­trum Jam mit vier Alter­na­ti­ve- und Gitar­ren­rock­bands orga­ni­siert. Nach­dem 2016 das letz­te Rüt’n’Rock Indoor­fes­ti­val im Saal Kamp statt­fand, hat­te der gemein­nüt­zi­ge Ver­ein bei der Club­show ein nahe­zu aus­ver­kauf­tes Haus. Die musi­ka­li­sche Aus­wahl bot zwei loka­le For­ma­tio­nen und zwei auf­stre­ben­de über­re­gio­na­le Bands. (Text und Bil­der: Bernd Fischer, NOZ)
Wei­ter­le­sen …
Aktu­ell, Kul­tur­blog, slam
Mit „Weltverbesserergequatsche“ in’s Finale

Mit „Weltverbesserergequatsche“ in’s Finale

Am 17.11.2018 war es wie­der soweit – der Slam by natu­re, ein Pro­jekt der Aktio­nen „Hot­spot 22“ und „Wege der Viel­falt“, kam aber­mals ins JAM. Unter dem Mot­to „Natur­schutz“ fand der Wett­streit des moder­nen Dich­tens die­ses Mal zwi­schen bereits erfah­re­nen und uner­fah­re­nen Slam­mern statt und bot einen unter­halt­sa­men Abend für über 70 Zuhö­rer. (Text: Julia Nit­ze, Fotos: Kars­ten Stre­eck)
Wei­ter­le­sen …
Aktu­ell, Kon­zert, Kul­tur­blog, Punk, Rock
Drei Bands lassen Poppunk durchs Meppener JAM schallen

Drei Bands lassen Poppunk durchs Meppener JAM schallen

Der Novem­ber 2018 ist ein ereig­nis­rei­cher Monat im Mep­pe­ner Jugend- und Kul­tur­zen­trum Jam. Zum einen gab das Team die ers­ten Bands für das gro­ße Klein­stadt­fes­ti­val im nächs­ten Jahr bekannt. Zum ande­ren star­te­te das umfang­rei­che Novem­ber­pro­gramm mit der ers­ten Auf­la­ge der „Pop­punk-Piz­za-Par­ty“. Drei Bands aus dem Sub­gen­re Poppunk/Ramonescore stan­den auf der Büh­ne und sorg­ten für gute Stim­mung. (Text u. Bil­der: B. Fischer, NOZ)
Wei­ter­le­sen …
Aktu­ell, Kul­tur­blog
Wiedersehensfreude bei der Meppener Rocknacht

Wiedersehensfreude bei der Meppener Rocknacht

Wäh­rend zeit­gleich die Mep­pe­ner Rat­haus­kir­mes statt­fand, wur­de auch im Jam an der Blei­che in Mep­pen musi­ka­li­scher Buden­zau­ber gebo­ten. Drei Bands bestrit­ten die dor­ti­ge Rock­nacht, bei der es für die Mep­pe­ner Musik­sze­ne unter ande­rem ein Wie­der­se­hen mit zwei alten Bekann­ten gab. Orga­ni­siert wur­de das Kon­zert haupt­säch­lich von den Mit­glie­dern der Mep­pe­ner Band Distan­ce Remains, die auch selbst auf­tra­ten und mit A Place To Fall eine Band an Bord hat­ten, die bereits im März beim ers­ten Jam-Kon­zert des Jah­res 2018 dabei war. Die drit­te For­ma­ti­on des Abends waren an die­sem Sams­tag aller­dings Ever­y­day Insa­ni­ty aus Ber­lin, die ihre Mep­pe­ner Büh­nen­pre­mie­re fei­er­ten.
Wei­ter­le­sen …
Aktu­ell, Kul­tur­blog
Lautstarker Metal-Dreierpack im JAM

Lautstarker Metal-Dreierpack im JAM

Mæn­tis, No Shel­ter und Home Rea­red Meat haben für Stim­mung gesorgt beim Metal-Kon­zert im Jam in Mep­pen. Wäh­rend zehn­tau­sen­de Metal­fans am Sams­tag noch beim Wacken Open Air schwitz­ten, bewie­sen drei Bands der här­te­ren Gang­art, dass Death Metal und Art­ver­wand­tes immer noch am bes­ten auf klei­nen Club­büh­ne funk­tio­nie­ren. Die For­ma­tio­nen Mæn­tis, No Shel­ter und Home Rea­red Meat fei­er­ten eine aus­ge­las­se­ne Par­ty mit beacht­li­chen Dezi­bel­zah­len. (Text & Bild: B. Fischer, NOZ)
Wei­ter­le­sen …
Aktu­ell, Kul­tur­blog
Kleinstadtfest lockt viele Besucher nach Meppen

Kleinstadtfest lockt viele Besucher nach Meppen

Zum Magnet für Musik­lieb­ha­ber in Mep­pen ist erneut das Klein­stadt­fest gewor­den. Bei zeit­wei­se tro­pi­schen Tem­pe­ra­tu­ren lock­ten zahl­rei­che Bands, DJs und Künst­ler der ver­schie­dens­ten Stil­rich­tun­gen zahl­rei­che Besu­cher vor die Büh­nen auf dem Gelän­de des Jugend- und Kul­tur­zen­trums JAM an der Blei­che (Text: Bernd Fischer, NOZ).
Wei­ter­le­sen …
Wird geladen...