8.9.2021: DU HAST DIE WAHL!

Talk­show (nicht nur) für Jugend­li­che zur Stadt­rats­wahl! Wir befin­den uns mit­ten im „Super­wahl­jahr“, in dem nicht nur der Bun­des­tag in Ber­lin neu zusam­men­ge­stellt wird, auch für einen neu­en Bür­ger­meis­ter der Stadt Mep­pen sowie Bewerber*innen für den Kreis­tag und den Mep­pe­ner Stadt­rat sol­len sich Bürger*innen in die­sem Monat ent­schei­den. Sechs Mep­pe­ner Par­tei­en und zwei Ein­zel­be­wer­ber stel­len sich dem Votum der Meppener*innen und wer­ben mit unter­schied­li­chen Pro­gram­men und The­men um die Gunst der Wahl­be­rech­ti­gen. Um hier einen Über­blick zu behal­ten, bie­tet sich die Teil­nah­me am „Kom­mu­nal-O-Maten“, einem Online-Ver­gleichs­por­tal des Kreis­ju­gend­rings Ems­land an, mit dem man ver­schie­de­ne Posi­tio­nen und Hal­tun­gen der Par­tei­en und Bewerber*innen zu, vor allem, jugend­re­le­van­ten The­men, unter­schei­den kann. Um beson­ders Erst­wäh­len­den Unter­stüt­zung in der Mei­nungs­bil­dung zu geben, wird das Team des Mep­pe­ner Jugend- und Kul­tur­zen­trums JAM in der Woche vor der Wahl eine Schul­tour durch­füh­ren, um mit span­nen­den Metho­den das The­ma Wahl- und Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten näher zu bringen.

Für den Abschluss die­ser Kam­pa­gne hat sich das JAM-Team gemein­sam mit dem Kreis­ju­gend­ring ein beson­de­res High­light aus­ge­dacht. So wird am Mitt­woch, 8. Sep­tem­ber, um 18.00 Uhr eine Podi­ums­dis­kus­si­on unter dem Mot­to „Du hast die Wahl!“ aus dem Gar­ten des JAM aus­ge­strahlt. Die Talk­show fin­det vor Prä­senz­pu­bli­kum statt und wird im Inter­net auf dem You­Tube-Kanal der Stadt Mep­pen live über­tra­gen. Durch das Pro­gramm füh­ren das Mode­ra­ti­ons­duo bestehend aus Nils Thie­ben, Stu­di­en­lei­ter beim Lud­wig-Wind­thorst-Haus (LWH) in Lin­gen, und Tan­ja Gün­ther vom Vor­stand des Kreis­ju­gend­rings. „Den teil­neh­men­den Kandidat*innen wird in die­sem Rah­men die Mög­lich­keit gege­ben, sich zu The­men zu äußern, die beson­ders jun­ge Men­schen in Mep­pen betref­fen“, fasst Thie­ben zusam­men. So sol­len sowohl The­men  aus dem „Kom­mu­nal-O-Maten“ eine Rol­le spie­len als auch The­men, die sich aus Gesprä­chen mit Schüler*innen der Schul­tour im Vor­feld erge­ben haben.

Zur Teil­nah­me ange­mel­det haben sich Vertreter*innen ver­schie­de­ner zur Wahl ste­hen­den Par­tei­en und Ein­zel­be­wer­ber aus Mep­pen, die sich sowohl den Fra­gen des Mode­ra­to­ren­teams als auch der Zuschau­en­den vor Ort und von zuhau­se aus stel­len wer­den. „Auf die Ein­bin­dung der Zuschau­er­schaft möch­ten wir bei die­sem For­mat beson­de­ren Wert legen. Da haben wir uns schon eini­ge span­nen­de inter­ak­ti­ve For­ma­te über­legt“, unter­streicht Thie­ben die Wich­tig­keit der Mitwirkungsmöglichkeiten.

Zuschau­en und Mit­wir­ken kann man ent­we­der vor Ort ab 18.00 Uhr am JAM oder im Live­stream unter youtube.com/meppenmagdich. Ein­lass ist ab 17.30 Uhr. Wer vor Ort teil­neh­men möch­te, muss geimpft, gene­sen oder aktu­ell getes­tet sein. Bit­te ent­spre­chen­de Nach­wei­se mit­brin­gen. Schüler*innen benö­ti­gen kei­nen Test­nach­weis, wenn ein Test am Ver­an­stal­tungs­tag im Rah­men des Schul­be­suchs durch­ge­führt wurde.

Wei­te­re Infos zur Teil­nah­me vor Ort, den Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten und zum Live­stream gibt es unter jam-meppen.de