17.12.2022: BUTTER BEI DIE FISCHE | SOZIALE UNGLEICHHEIT

Die Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund von sozia­ler Her­kunft und Posi­ti­on bestimmt unse­re Gesell­schaft grund­le­gend und wirkt in den unter­schied­lichs­ten Berei­chen: Bil­dung, Erwerbs­le­ben, Medi­en, Woh­nen und vie­le wei­te­re sind davon geprägt. Gleich­zei­tig wird bis­her wenig über die­se Dis­kri­mi­nie­rungs­form gespro­chen, da sie nur wenig im öffent­li­chen Bewusst­sein prä­sent ist.
Was bedeu­tet Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund von Klas­se und sozia­ler Her­kunft? Wie wirkt die­se für Betrof­fe­ne? Wel­che Mecha­nis­men gilt es zu erken­nen, um sozia­ler Ungleich­heit entgegenzuwirken.

Ablauf:

19.00 Uhr: Ein­lass
19.30 Uhr: Ein Hör­spiel führt in das The­ma ein. An die­sem Abend: „Rei­ni­gungs­kraft“ von Ley­la
Yenir­ce. Autorin­nen­pro­duk­ti­on 2020.
20.15 Uhr bis 21.45 Uhr, Talk mit: Fran­cis Seeck (Wissenschaftler:in, Autor:in, Ber­lin), N. N. (Ems­land), Mode­ra­ti­on: Meriem Benslim-Oortman

Der Ein­tritt zu den Ver­an­stal­tun­gen ist frei. Es ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich. Die Plät­ze sind begrenzt.

But­ter bei die Fische II
Gesprä­che zum Ein­mi­schen
Die Talk-Rei­he ist eine Platt­form, auf der Emsländer:innen zusam­men mit Gäs­ten von j.w.d. über
drän­gen­de Fra­gen der Zeit dis­ku­tie­ren. Alle sind herz­lich ein­ge­la­den, sich live vor Ort im JAM
Mep­pen oder im Live­stream zu beteiligen.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www.foerderunionkunstkultur.de

Kon­takt: hallo@foerderunionkunstkultur.de