Jam, ich komm bei dir!

Ein ame­ri­ka­ni­scher Klein­kri­mi­nel­ler, des­sen außer­ge­wöhn­li­ches Talent, Gitar­re zu spie­len das Ein­zi­ge ist, was ihn vom Ver­bü­ßen einer mehr­jäh­ri­gen Haft­stra­fe abhält, trifft in Köln vor 10 Jah­ren auf zwei rus­si­sche Wirt­schafts­flücht­lin­ge mit einem Diplom in Klas­sik und einem Herz aus Gold. Zusam­men ent­de­cken sie ihre Lie­be zu einer adre­na­lin- und wod­ka­ge­tränk­ten Form des Rock’n Roll und grün­den das JANCEE PORNICK CASINO. Nach über 2000 Shows in Euro­pa und Russ­land und 6 pro­du­zier­ten Schall­plat­ten, brach­ten sie vor kur­zem ihr aktu­el­les Album PLANET GIRLS zustan­de.

Wei­ter­le­sen…Jam, ich komm bei dir!

Das große Kindermusikfest der Kulturen am 3.1.

um Jah­res­an­fang möch­ten das Frei­wil­li­gen­zen­trum, die Stadt Mep­pen und das Mep­pe­ner Jugend­zen­trum jam alle Fami­li­en egal wel­cher Her­kunft, zu einem gro­ßen Kin­der­mu­sik­fest der Kul­tu­ren in das Thea­ter in Mep­pen ein­la­den. Ab 15 Uhr gibt es dann für alle klei­nen und gro­ßen Besu­cher ein tol­les Büh­nen­pro­gramm mit Kin­der­mu­si­kern aus ganz Deutsch­land. So wer­den das Pro­gramm Wof­fel­pan­tof­fel aus Ber­lin, Lila Lind­wurm aus Mön­chen­glad­bach, Hei­ner Rusche aus Diep­holz und Fary­na aus Her­ford mit tol­ler Kin­der­mu­sik berei­chern. Durch das Pro­gramm führt der Mep­pe­ner Kin­der­lie­der­ma­cher Chris­ti­an Hüser.

Wei­ter­le­sen…Das gro­ße Kin­der­mu­sik­fest der Kul­tu­ren am 3.1.