20.10.2018: Rocknacht

Lüb­bo kommt Heim“. Am 20.10.2018 wird es wie­der laut an der Blei­che. Die Rock­nacht im Jam prä­sen­tiert drei Kra­cher und ein his­to­ri­sches Wie­der­se­hen. Am Start sind Ever­y­day Insa­ni­ty aus Ber­lin, die Mep­pe­ner metal­core Gigan­ten A Place To Fall und Lokal­ma­ta­do­re distan­ce remains.

Die Jungs von A Place To Fall, die schon auf Deutsch­land­tour mit Dir­ty D‘Sire und We Scar­pe The Sky waren, wer­den das Publi­kum wie­der mit ihrem durch­dach­ten und per­fekt arran­gier­ten Post-Hard­core begeis­tern. Ever­y­day Insa­ni­ty kom­men aus Ber­lin ange­reist und brin­gen zum ers­ten Mal im Jam ihren Melo­dic Metal & Core auf die Büh­ne. Wie­der­se­hen:  Der Bas­sist von Ever­y­day Insa­ni­ty ist kein gerin­ge­rer, als der gebür­ti­ge Mep­pe­ner Chris­ti­an „Lüb­bo“ Lüb­bers, der zwi­schen 2007 und 2012 den Bass für distan­ce remains gezupft hat. Ihn hat es damals aus beruf­li­chen Grün­den in die Haupt­stadt ver­schleppt. Beson­ders distan­ce remains freut sich auf das Wie­der­se­hen mit ihrem alten Bas­sis­ten, sie haben Ever­day Insa­ni­ty schon im Mai 2018 in Ber­lin beim „Fri­end to the End“ Fes­ti­val mit einem Auf­tritt besucht. Distan­ce remains wer­den wie­der ihren Alter­na­tiv Punk und Hard­core prä­sen­tie­ren und die hei­mi­sche Fan-Sze­ne zum kochen brin­gen. Laut Band­mit­glied Robert Stri­cker dür­fen sich die Besu­cher aller­dings auf neue Songs und eine neu durch­dach­te Show freu­en. Es wird laut und span­nend! Der Ein­tritt beträgt 4€ und der Ein­lass beginnt um 19:30 Uhr.