8.3.2019: Kleinstadtcomedy 5

Mep­pen, es gibt eine fro­he Bot­schaft zu ver­kün­den!
Am 08.03.2019 kommt die legen­dä­re KLEINSTADCOMEDY zurück ins Thea­ter in Mep­pen und das bereits in der fünf­ten Auf­la­ge. Anfang März ver­sam­melt sich also wie­der Deutsch­lands Come­dy-Eli­te in der Ems­land-Metro­po­le, um allen Mep­pen­ern einen gebüh­ren­den Abend, vol­ler Schen­kel­klop­fern und mit ordent­lich Mus­kel­ka­ter in den Lach­mus­keln zu berei­ten.Die Geschich­te der KLEINSTADTCOMEDY zeigt, dass das wirk­lich nicht zu viel ver­spro­chen ist. Ein­zig­ar­ti­ge Come­dy, gepaart mit einer ordent­li­chen Por­ti­on Begeis­te­rung, ver­fei­nert mit einem gesun­den Schuss Wahn­sinn, dafür steht der ori­gi­nals­te Come­dy­a­bend in Mep­pen. In den letz­ten bei­den Jah­ren wur­den in einem aus­ver­kauf­ten Thea­ter am Wind­thorst Gym­na­si­um jeweils weit über 500 Zuschau­er Zeu­gen der spür­ba­ren Wucht die­ses Abends und auch für die fünf­te Auf­la­ge ste­hen die Zei­chen auf aus­ver­kauft, denn der Vor­ver­kauf läuft schon vor Beginn der hei­ßen Pro­mo-Pha­se auf Hoch­tou­ren.

Auch in die­sem Jahr wird natür­lich der bereits stadt­be­kann­te Mode­ra­tor und Mit­be­grün­der der KLEINSTADTCOMEDY, Sven Bens­mann, mit viel Witz, Charme, Musik und in stän­di­ger Nähe zum Publi­kum durch den Abend füh­ren. Doch er ist nicht allein. In die­sem Jahr prä­sen­tiert Bens­mann ein Line-up, das dem der letz­ten Jah­re in nichts nach­steht. Ganz im Gegen­teil. Man könn­te mei­nen, da wol­le jemand noch eine Schip­pe drauf­le­gen.

Nie­mand ande­res, als Ben­ni Stark wird am 08.03.2019 den Weg nach Mep­pen fin­den und das Bes­te vom Bes­ten aus sei­nem Solo-Pro­gramm „Klei­der. Lachen. Leu­te.“ prä­sen­tie­ren. Der gelern­te Her­ren­aus­stat­ter aus Lübeck hat erst vor kur­zem noch in sei­ner Hei­mat­stadt einen Solo-Abend vor über 1000 Leu­ten gespielt. Zudem kann man ihm auch schon­mal in der NDR Talk­schow, mit anschlie­ßen­dem Zun­gen­kuss mit Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger, begeg­net sein oder er mag beim durch­zap­pen bei Night­Wash oder dem Quatsch Come­dy Club vor die Lin­se gesprun­gen sein. Immer prä­sent, Poin­ten mit der Treff­si­cher­heit eines Scharf­schüt­zen und ver­dammt herz­lich, das ist Ben­ni Stark.

Aus Hei­del­berg kommt Falk Schug ins Ems­land gereist.Der Sozi­al­ar­bei­ter Schug ist nicht nur dafür bekannt die ver­rück­tes­ten Geschich­ten aus sei­nem Berufs­le­ben auf die Büh­ne zu brin­gen, er ist auch noch das so ziem­lich schlag­fer­tigs­te, was Deutsch­lands Come­dy­büh­nen gera­de zu bie­ten haben. Viel Impro­vi­sa­ti­on, viel Nähe zum Publi­kum, bei Falk Schug kann sich die ers­te Rei­he warm anzie­hen.

Dass Musik bei der KLEINSTADTCOMEDY eine Rol­le spielt, dürf­te allen Wie­der­ho­lungs­tä­tern im Publi­kum sicher­lich bekannt sein.Doch zum ers­ten Mal schickt Bens­mann neben sich noch einen zwei­ten Musi­ker auf die Büh­ne. Tim Whel­an kommt aus Ber­lin, aber eigent­lich von der Insel, aus Eng­land. Der stu­dier­te Pia­nist ist nicht nur ein wirk­lich her­aus­ra­gen­der Musi­ker und Sän­ger, son­dern dazu noch jemand, der das Come­dy­hand­werk wie kein Zwei­ter beherrscht. Ob Stand-up oder Chan­son, hier kommt jeder auf sei­ne Kos­ten.

Und dann kommt aus Köln noch der New­co­mer Tobi Freu­den­thal ins Thea­ter in Mep­pen. Tobi hat kein fes­tes The­ma, bei ihm ist ein­fach alles The­ma. Mit einer klei­nen ADHS Ver­gan­gen­heit nimmt er im All­tag Din­ge war, die so man­chem Men­schen ver­mut­lich als nicht beach­tens­wert erschei­nen. Doch Tobi sieht alles und macht aus sei­nen all­täg­li­chen Beob­ach­tun­gen wahn­wit­zi­ge Büh­nen­num­mern. Eben noch im Fina­le des Night­Wash Talen­ta­wards, im März schon in Mep­pen.
Wie jedes Jahr soll­te man sich mit dem Kauf der Tickets nicht zu lan­ge Zeit las­sen. Ob mit Freun­den, Fami­lie oder dem Kegel­club, die­se Show ist für alle etwas und ganz sicher in den Tagen dar­auf The­ma an jeder Super­markt­kas­se.

Tickets hier!