17.10.2019: Clare Sands in Concert

Von RTE Lyric FM als „Aus­nah­me-Talent“ und von Hot Press als „lei­den­schaft­li­cher und ein­zig­ar­tig fas­zi­nie­ren­der Ein­fluss in iris­her Musik“ beschrie­ben, ist Cla­re Sands eine instru­men­ta­lisch viel­sei­ti­ge Preis­trä­ge­rin, Künst­le­rin,  Kom­po­nis­tin und Song-Schrei­be­rin aus der musi­ka­lisch pul­sie­ren­den Stadt Cork in Irland. Mit einer Fen­der Strat Gitar­re in der einen und einer elek­tri­schen Gei­ge in der ande­ren Hand, ist Sands eine von Boss/Roland und Yama­ha unter­stütz­te Künst­le­rin, die eine ein­zig­ar­ti­ge Fähig­keit besitzt, viel­sei­ti­ge, auf­rich­ti­ge und gefühl­vol­le Musik mit einer Pri­se tra­di­tio­nel­len, iri­schen Ein­fluss zu kom­po­nie­ren. Mit ihrer Band Dréi­mi­re hat Cla­re das Mep­pe­ner Publi­kum bereits im Mai begeis­tert.

Ihr ers­tes Album „Join Me At The Table“ aus dem Jahr 2016, wur­de von den Kri­ti­kern mit Applaus als „bezau­bern­der Klang“ beschrie­ben. RTE Radio 1 und Sands gin­gen gemein­sam als Solo-Künst­ler in Irland, Euro­pa und Ame­ri­ka auf Tour und beglei­te­ten Jack L., Hot­house Flowers, SON, Luka Bloom, Mun­dy und wei­te­re ange­se­he­ne Künst­ler beim Elec­tric Pic­nic, INEC, im Cork Ope­ra House, sowie der Natio­nal Con­cert Hall, um nur eini­ge zu nen­nen.

Neben ihrer bis­her größ­ten Show, die neben Künst­lern wie der iri­schen Legen­de Imel­da May und Sha­ne McGo­wan vor 15.000 Besu­chern statt­fand, hat Sands erst kürz­lich ihre sowohl in Deutsch­land als auch in Irland kom­plett aus­ver­kauf­te Tour been­det. 

Ihre letz­te Sin­gle „Dance x3!“, die Sands mit dem legen­dä­ren Gitar­ris­ten und Pro­du­zen­ten Jim­my Smyth (Van Mor­ri­son, Mary Cough­lan, Cha­ka Khan) auf­nahm, stieß bei den Kri­ti­kern aber­mals auf gro­ßes Lob. Über 2 Mona­te hielt sich der Song in den Irish Air­play Charts auf Nr. 2 und erhielt her­vor­ra­gen­de Bewer­tun­gen von BBC, Rte; The Irish Times, …

… „ein Fest von „groo­vi­ger“ und Motown-Song­schrei­ber Hand­werks­kunst“ – The Irish Exami­ner. 

Aktu­ell arbei­tet Sands mit Hoch­druck an der Ver­öf­fent­li­chung ihres Live-Albums „The Base­ment Ses­si­ons“, wel­ches sie in ihrem „Keller“-Tonstudio live in Cork City auf­ge­nom­men hat. Die ers­ten zwei Songs und beglei­ten­de Live Vide­os von dem Album ver­zeich­ne­ten bereits Klicks von 40.000 Besu­chern auf natio­na­ler sowie inter­na­tio­na­ler Ebe­ne. 

Phä­no­me­na­le Pres­se­be­wer­tung „bezau­bernd & bewe­gend, stark aber zugleich zer­brech­lich, ver­gäng­lich & himm­lisch, aber doch lang­le­big“ – The Irish Times.

Sie ist sinn­lich, wei­se und höchst süch­tig­ma­chend“ – Pure M Maga­zi­ne, und “auf KEINEN Fall zu ver­pas­sen.“


“Eine lei­den­schaft­li­che Stim­me und ein musi­ka­li­sches Genie auf der Büh­ne. Eine geball­te Kraft iri­scher Musik“ – HOT PRESS


“Ein Aus­nah­me­ta­lent. Eine talen­tier­te jun­ge Frau; Was für eine Sän­ge­rin. Ich lie­be wie sie ihren Akzent in der stimm­li­chen Aus­füh­rung bei­be­hält.“


“Ein auf­ge­hen­der Stern” – Sean O Rour­ke, RTE Radio 1


“So erfri­schend, so fan­tas­tisch“ – Eve Blair, BBC Radio

Ein­lass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr