IDEENABEND UND IDEENFESTIVAL IM JAM

Impul­se, Gesprä­che und Live-Musik: Im JAM gab es einen inspi­rie­ren­den Abend zum The­ma Innen­stadt.. Span­nen­de Gäs­te aus ande­ren Städ­ten und mit neu­en Per­spek­ti­ven haben aus der Pra­xis erzählt, was leben­di­ge Orte aus ihrer Erfah­rung brau­chen und wel­che wich­ti­gen Bau­stei­ne dabei eine Rol­le spie­len soll­ten.
Im Publi­kum: Teil­neh­men­de des Ideen­fes­ti­vals sowie Vertreter*innen aus Poli­tik und Ver­wal­tung. Alle Inter­es­sier­te konn­ten zudem den gan­zen Abend im Live-Stream verfolgen. 

IDEENFESTIVAL am Samstag

Zahl­rei­che Meppener*innen aus ver­schie­de­nen Berei­chen unse­rer Stadt­ge­sell­schaft sowie exter­ne Gäs­te haben einen Tag lang Ideen für die Zukunft unse­rer Innen­stad ent­wi­ckelt. Aus vie­len Per­spek­ti­ven, in gemisch­ten Teams und in ent­spann­ter Atmo­sphä­re. Zum “Offe­nen Ideen­la­bor” konn­te alle vor­bei­kom­men, die noch spon­tan Zeit und Lust hat­ten, sich ein­zu­brin­gen.
Zudem waren an einem Stand auf dem Wochen­markt vor­mit­tags alle Meppener:innen ein­ge­la­den, über die Innen­stadt zu dis­ku­tie­ren und Anre­gun­gen dazu­las­sen.
Die Ergeb­nis­se des Tages wur­den wir bei einer gemein­sa­men Abschlussprä­sen­ta­ti­on gefei­ert, um den Tag danach mit einem Grillbuf­fet aus­klin­gen zu lassen.

Mit­ten in der Mep­pe­ner Innen­stadt öff­net Ende August unse­re Ideenzen­tra­le ihre Türen. Hier wer­den die bis dahin ent­wi­ckel­ten Ideen und Lösun­gen ver­dich­tet und ver­ständ­lich auf­be­rei­tet aus­ge­stellt. Alle Meppener:innen haben dann die Mög­lich­keit, die­se zu dis­ku­tie­ren und ganz kon­kret wei­ter­zu­ent­wi­ckeln.
Par­al­lel dazu star­tet dann auch die Online-Betei­li­gung MAPMEP. Bis bald! Wir freu­en uns auf dich!