3.12.2022: BUTTER BEI DIE FISCHE | FAMILIE: ERWARTUNG & REALITÄT

Die in Mep­pen gebo­re­ne FAZ-Jour­na­lis­tin Johan­na Dürr­holz ver­öf­fent­lich­te im ver­gan­ge­nen Jahr das Buch: „Die K‑Frage. Was es heu­te bedeu­tet, (k)ein Kind zu wol­len“. Sie öff­net dar­in ein brei­tes Spek­trum an Per­spek­ti­ven auf bewuss­te oder unge­woll­te Kin­der­lo­sig­keit, Fami­li­en­mo­del­le jen­seits der hete­ro­se­xu­el­len Klein­fa­mi­lie, alte und neue Rol­len­bil­der und struk­tu­rel­le Bedin­gun­gen für Fami­lie in Deutsch­land. Auch das ganz per­sön­li­che Gefühls­ge­misch aus Über­for­de­rung,
Erwar­tungs­druck und Zwei­feln, dem – in ers­ter Linie Frau­en — aus­ge­setzt sind, geht sie auf den Grund.
Wie wird Fami­lie im Ems­land gelebt? Wie sicht­bar sind alter­na­ti­ve Fami­li­en- und Erzie­hungs­mo­del­le im länd­li­chen Raum? Auf wel­che struk­tu­rel­len und gesell­schaft­li­chen Hür­den tref­fen allein­er­zie­hen­de Müt­ter und Väter hier? Wel­che (per­sön­li­chen) Kon­se­quen­zen hat es hier, sich bewusst gegen Kin­der zu entscheiden?


Ablauf:

18.45 Uhr: Einlass

19.15 Uhr: Ein Hör­spiel führt in das The­ma ein. An die­sem Abend: Aus­schnit­te aus der Hör­spiel-Serie „Re:Produktionen“ von Vivi­en Schütz und Ste­fa­nie Heim. Eine Pro­duk­ti­on des SWR2, 2022.

20.15 Uhr bis 21.45 Uhr, Talk mit: Johan­na Dürr­holz (Autorin, Jour­na­lis­tin, Köln), Vere­na Brüm­mer und Sven­ja Berghu­es (pro­fa­mi­lia, Lin­gen), Mode­ra­ti­on: Meriem Benslim-Oortman

Talk zum The­ma auch im Stream.

But­ter bei die Fische II
Gesprä­che zum Ein­mi­schen
Die Talk-Rei­he ist eine Platt­form, auf der Emsländer:innen zusam­men mit Gäs­ten von j.w.d. über
drän­gen­de Fra­gen der Zeit dis­ku­tie­ren. Alle sind herz­lich ein­ge­la­den, sich live vor Ort im JAM
Mep­pen oder im Live­stream zu betei­li­gen.

Mehr Infor­ma­tio­nen unter: www.foerderunionkunstkultur.de

Kon­takt: hallo@foerderunionkunstkultur.de