20.10.2019: Mitmach-Konzert „Wi-Wa-Wackelzahn“mit Johannes Kleist

Der Köl­ner Kin­der­lie­der­ma­cher Johan­nes Kleist prä­sen­tiert im JAM die Hits aus sei­ner CD “Wi-Wa-Wackel­zahn”. Hier wackeln Mars­männ­chen mit den Anten­nen und Milch­zäh­ne im Mund. Spiel­zeu­ge tan­zen durchs Kin­der­zim­mer und wir rei­ten auf Zebra Zot­tel durch den Zoo. Los geht’s! Mit­ma­chen, sin­gen, klat­schen, hüp­fen ist ange­sagt! Da kann kei­ner lan­ge sit­zen blei­ben. Bringt eure Freun­de, Geschwis­ter, Eltern und Groß­el­tern mit, denn zusam­men macht´s noch mehr Spaß. Ein beson­de­res Kon­zert-Erleb­nis aus Bewe­gungs-Lie­dern, lus­ti­gen Bil­dern und inter­ak­ti­ven Geschich­ten. Wäh­rend der anschlie­ßen­den Auto­gramm­stun­de nimmt sich der Musi­ker Zeit, eure Fra­gen zu beant­wor­ten. Außer­dem war­tet auf jedes Kind eine klei­ne Über­ra­schung als Erin­ne­rung an das Kon­zert. Wei­te­re Infos und Hör­bei­spie­le: www.JohannesKleist.de. 11–13 Uhr, Ein­tritt frei. Mit Fami­li­en­früh­stück!

24.10.2019: “Platt satt!” mit DE GRUP (DE/NL)

Eine musi­ka­li­sche Rei­se über Gren­zen hin­weg. Das Musik­thea­ter­stück „DE GRUP“ („Die Gren­ze“) han­delt von der Fami­li­en­ge­schich­te des Bre­mer Folk­mu­si­kers Otto Groo­te und des Gro­nin­ger Lie­der­ma­chers Bert Had­ders. Ihre Vor­fah­ren wur­den in Dren­the gebo­ren, bei­de ohne gol­de­nen Löf­fel im Mund. Ottos Groß­va­ter emi­grier­te nach Deutsch­land, um der Armut in sei­ner Hei­mat zu ent­kom­men, wäh­rend Berts Groß­va­ter in den Nie­der­lan­den blieb. Zusam­men mit der Thea­ter­grup­pe „Iem­ans­land“ erzäh­len sie von Armut und Reich­tum — vom Blei­ben oder Gehen — und vom Fei­ern und Arbei­ten. „DE GRUP“ ist eine mit­rei­ßen­de und berüh­ren­de Rei­se, die natio­na­le Gren­zen über­win­det. Die Ver­an­stal­tung ist Teil des Kul­tur­fes­ti­vals „Platt­Satt“ der Ems­län­di­schen Land­schaft e.V. (Pro­gramm unter www.emslaendische-landschaft.de).

Vor­ver­kauf hier (VVK: 8,- €, AK: 10,- €)

26.10.2019: LAN im JAM

Am 26. Okto­ber 2019 fin­det die zwei­te LAN-Par­ty im JAM — Jugend- und Kul­tur­zen­trum Mep­pen statt. Und das aller­bes­te: Der Ein­tritt ist frei! Wir star­ten gemein­sam um 19:00 Uhr, Ihr könnt aber schon ab 18:00 Uhr kom­men, um euer PC-Set­up auf­zu­bau­en. Für Geträn­ke, Abend­essen und klei­ne Snacks ist gegen einen klei­nen Auf­preis auch gesorgt. Jetzt fragst du dich wahr­schein­lich, wie du teil­neh­men kannst…. Ganz ein­fach: Schrei­be uns eine kur­ze E-Mail an niklas.berentzen@jam-meppen.de oder an manuel.bredol@jam-meppen.de und Tei­le uns mit, wer und wie alt du bist. Wei­te­re Infos erhältst du dann von uns. Bis dahin eure Klein­stadt­kin­der.

8.–11.10.2019: Kinderspielstadt JAM City

Save the date: Die Kin­der­spiel­stadt JAM-City fin­det in die­sem Jahr vom 8.–11.10. statt. Anmel­dun­gen sind nach den Som­mer­fe­ri­en mög­lich, der genaue Anmel­de­ter­min wird noch ver­öf­fent­licht.

15./16.11.2019: Zweitägiger Poetry-Slam/Kreativ-Schreib-Workshop

Vom 15.11.–16.11.19 fin­det im JAM ein Poe­try-Slam/Krea­tiv-Schreib-Work­shop statt. Ihr lernt Grund­la­gen des Krea­ti­ven Schrei­bens, ent­wi­ckelt ein Gefühl für Spra­che und bringt eure eige­nen Geschich­ten zu Papier. Am 16.11. habt ihr außer­dem die Mög­lich­keit mit euren fri­schen Wer­ken beim Slam dicht.dichter.gedichte anzu­tre­ten. Ob mit oder ohne Wett­be­werb, das ent­schei­det ihr!

Ange­lei­tet wird der Work­shop von Poe­try Slam­mer und Mode­ra­tor des Radioac­tive­S­lams Jens Kotal­la.

Zwei­tä­gi­ger Krea­tiv-Schreib-Work­shop mit Jens Kotal­la im JAM:

15.11.19 von 16–20 Uhr

16.11.19 von 10–16 Uhr
Jede*r ist will­kom­men. Es ist kei­ne Vor­er­fah­rung not­wen­dig. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los.
Anmel­dun­gen im JAM oder per Mail an Dani­el Gützlaff (Daniel.Guetzlaff@evlka.de)

16.11.2019: Poetryslam: dicht.dichter.gedichte

Vier hoch­ka­rä­ti­ge Slammer*innen tre­ten mit Tex­ten rund um das The­ma Sucht gegen­ein­an­der an. Neben den Pro­fis stel­len muti­ge Workshop-Teilnehmer*innen ihre Ergeb­nis­se vor (ob mit oder ohne Bewer­tung ent­schei­den die Teilnehmer*innen).

Slam­mer on sta­ge:
Leti­cia Wahl (Mar­bug; Vize-Lan­des­meis­te­rin Hes­sen 2016)
Tobi­as Kun­ze (Han­no­ver; Lan­des­meis­ter NRW 2011)
Nils Früch­te­nicht (Kas­sel)

Bon­ny-Lycen (Leip­zig)

Ein­lass: 19 Uhr

Beginn: 20 Uhr

frei­er Ein­tritt

Mode­ra­ti­on: Jens Kotal­la

30.11.2019: Musikschule Sommer: “Magic of Disney”

Unter dem Mot­to “Magic of Dis­ney” star­ten Schü­ler der Musik­schu­le Som­mer ein Kon­zert am Sams­tag, den 30.11.2019. “Magic of Dis­ney” wird unter­malt von Musik durch Cajon, Schlag­zeug, Bon­gos, Pia­no, Quer­flö­te, Saxo­phon, Gitar­re, Gesang und Tanz. Eine Vor­stel­lung, die ver­heißt ein musi­ka­li­scher Nach­mit­tag vol­ler Spaß, Lei­den­schaft und Zau­ber der Musik. Beginn 16:00 Uhr, Tickets im VVK erhält­lich Musik­schu­le Som­mer, Tel.-Nr: 05931–8850377.

11.12.2019: Vitus Akademie: Umgang mit Medien

Whats­App, Snap­chat, Insta­gram und Co. spie­len eine wich­ti­ge Rol­le im Leben vie­ler Jugend­li­cher und Erwach­se­ner. Wie funk­tio­niert das alles? Wie sieht ein gesun­der Umgang damit aus? Und was muss ich dabei zum The­ma Daten­schutz beden­ken?

Unter dem Titel „Umgang mit neu­en Medi­en“ wird hier­zu am 11. Dezem­ber 2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr eine offe­ne und kos­ten­lo­se Abend­ver­an­stal­tung im JAM- Jugend- und Kul­tur­zen­trum Mep­pen, An der Blei­che 3 in Mep­pen ange­bo­ten. Refe­rent an die­sem Abend ist Micha­el Bren­del, Stu­di­en­lei­ter im Lud­wig-Wind­thorst-Haus.

7.3.2020: Kleinstadtcomedy 6

Auch 2020 kommt die Klein­stadt­co­me­dy zurück ins Thea­ter in Mep­pen!
Zur bereits sechs­ten Auf­la­ge lädt Mode­ra­tor Sven Bens­mann zur wohl lus­tigs­ten Show des Land­krei­ses und hat im Gepäck wie­der vier befreun­de­te New­co­mer-Come­di­ans, die dem Mep­pe­ner Publi­kum die Gags mit vol­ler Wucht links und rechts um die Ohren schal­lern wer­den. 
2019 war die Show bereits zwei Mona­te vor Beginn des Abends rest­los aus­ver­kauft. Kar­ten gibt es ab sofort bei TIM, im JAM oder online hier!