Abwechslungsreiche Sommerferien mit dem neuen „Ferienprogramm Meppen”

Neu­er Name, neu­es Design und ein noch grö­ße­res Feri­en­frei­zeit­an­ge­bot – das ist das neue „Feri­en­pro­gramm Mep­pen“ für Kids im Alter von 6 bis 16 Jah­ren. Die Regis­trie­rung ist ab sofort mög­lich.

Die Tage sind gezählt: In knapp einem Monat star­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Nie­der­sach­sen in die Som­mer­fe­ri­en. Treu­er Beglei­ter für Mäd­chen und Jun­gen im Alter von 6 bis 16 Jah­ren ist in die­ser Zeit seit jeher der Feri­en­pass gewe­sen. Die­ser wird nun abge­löst durch das „Feri­en­pro­gramm Mep­pen“. Die neu auf­ge­leg­ten, kos­ten­lo­sen Pro­gramm­hef­te wur­den bereits an die Grund­schu­len ver­teilt. Dar­über hin­aus sind sie in den Buch­hand­lun­gen Bor­chers (Hin­ter­stra­ße 20), Lese­Zei­chen (Am Neu­en Markt 56) sowie im Bür­ger­bü­ro in der Stadt­ver­wal­tung (Markt 43) und im Jugend­zen­trum Jam (König­stra­ße 8) erhältlich.

Ins­ge­samt 213 Ver­an­stal­tun­gen ganz unter­schied­li­cher Art ste­hen zur Aus­wahl. „Ob sport­lich, krea­tiv oder inter­es­siert – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei“, ver­spricht Stadt­ju­gend­pfle­ger Kars­ten Stre­eck. Unter ande­rem wer­den auch wie­der Tages­fahr­ten zum Movie Park, zum Zoo Müns­ter und zum Tier- und Frei­zeit­park Thü­le ange­bo­ten. Vor Ort besich­tigt wer­den kön­nen bei­spiels­wei­se der städ­ti­sche Bau­be­triebs­hof und das Poli­zei­kom­mis­sa­ri­at. Die Regis­trie­rung ist ab sofort unter www.ferienprogramm-meppen.de mög­lich. Hier kön­nen dann bis zum 6. Juni Wunsch­lis­ten aus den ver­schie­de­nen Aktio­nen zusam­men­ge­stellt wer­den. Die Aus­lo­sung erfolgt am 8. Juni.

Bei der Gestal­tung des Feri­en­pro­gram­mes war es uns ein beson­de­res Anlie­gen, Ver­an­stal­tun­gen anzu­bie­ten, die allen Kin­der zugäng­lich sind. So wur­den erst­ma­lig in die­sem Jahr die Ange­bo­te auf ihre Roll­stuhl­taug­lich­keit hin über­prüft“, erklärt Stre­eck. Bei der Online-Regis­trie­rung gibt es zudem die Mög­lich­keit, eine indi­vi­du­el­le Bera­tung durch das Feri­en­pro­gramm-Team anzu­for­dern. So kön­nen bei­spiel­wei­se nach Abspra­che zusätz­li­che Betreu­er gestellt oder die Rah­men­be­din­gun­gen ange­passt werden.

Die Bezah­lung der Aktio­nen erfolgt in der Zeit vom 9. bis 15. Juni im Jugend­zen­trum Jam zu den gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten (Mon­tag bis Frei­tag von 8.30 – 12.30 Uhr sowie 14.00 bis 17.00 Uhr). Eine Regis­trier­ge­bühr in Höhe von 1,- Euro sowie die Abga­be der Ein­ver­ständ­nis­er­klä­run­gen sind ver­pflich­tend für jeden Teil­neh­mer. Wie auch in den Vor­jah­ren besteht für Kin­der aus Fami­li­en mit gerin­gem Ein­kom­men eine För­de­rungs­mög­lich­keit über das Bil­dungs- und Teil­ha­be­pa­ket des Land­krei­ses Ems­land.  Alle Infos zum Feri­en­pro­gramm unter www.ferienprogramm-meppen.de oder unter 05931–409411