7.3.2020: Kleinstadtcomedy 6

Man soll auf­hö­ren, wenn es am Schöns­ten ist…
…und da Sven Bens­mann und die Klein­stadt­kin­der sich noch nie um alt­klu­ge Weis­hei­ten geschert haben, star­tet am 07.03.2020 im Thea­ter in Mep­pen die bereits sechs­te und ganz bestimmt noch nicht letz­te KLEINSTADTCOMEDY.
Die Show hat sich in den ver­gan­ge­nen 5 Jah­ren zu einem wah­ren Enter­tain­ment-High­light im Ems­land gemau­sert und lock­te, seit der Pre­mie­re im Jahr 2015, bereits über 3000 Zuschauer*Innen an. Auch in die­sem Jahr ste­hen die Anzei­chen wie­der deut­lich auf aus­ver­kauft und das voll­kom­men zu Recht.
Mode­ra­tor, Initia­tor und ange­hen­der Dia­be­ti­ker Sven Bens­mann lädt auch 2020 wie­der zum humo­ris­ti­schen Stell­dich­ein ins Thea­ter Mep­pen und wird wie­der für so man­chen ein­zig­ar­ti­gen Moment auf der Büh­ne oder, wie gewohnt, direkt aus dem Publi­kum her­aus, sor­gen. Mit Musik, Witz und ver­dammt viel Charme ist Sven als Mode­ra­tor der fest­ste­hen­de Anker die­ser Show, doch im Gepäck hat Bens­mann für die sechs­te Auf­la­ge des Events eini­ges an Über­ra­schun­gen dabei.
Der Gewin­ner des RTL Come­dy Grand Prixs, Der Storb, macht sich näm­lich auch auf den Weg nach Mep­pen. Ob Wein­pro­ben, Freun­de mit „Weber Grill“ oder Win­deln für Erwach­se­ne: Der Storb nimmt kein Blatt vor den Mund, was ins­be­son­de­re als Radio­mo­de­ra­tor eine gute Idee ist. Schnell, laut, unge­zähmt – der Storb ist ein Muss für Augen und Ohren.
Auch Damen­be­such schneit vor­bei. Aus Ham­burg kommt Mar­ti­na Schön­herr ins Ems­land. Ohne Mikro geht bei Mar­ti­na gar nichts! Sie schnackt über­all — mor­gens im Radio bei Radio ENERGY Ham­burg, abends auf den Come­dy-Büh­nen der Repu­blik. Dort holt sie dann zum Eller­be­cker Rund­schlag aus: Freund, Fami­lie, Nach­barn — alle müs­sen dran glau­ben. Mar­ti­na Schön­herr haut raus, was sie denkt — frei nach ihrem Mot­to: “Irgend­je­mand muss es ja machen.“.
Eben­falls aus Ham­burg, fin­det sich bei der Klein­stadt­co­me­dy zum ers­ten Mal ein wasch­ech­ter Karikaturist/Cartoonist ein. Die Figu­ren von Pie­ro Mas­z­tal­erz dürf­ten man unter Ande­rem aus den Comics zur NDR Radio­co­me­dy „Früh­stück bei Ste­fa­nie“ ken­nen. Doch da ist noch viel mehr zu erkun­den. Wer näm­lich bei Car­toons und Comics an nied­li­che Walt Dis­ney-Figu­ren denkt, liegt bei ihm völ­lig dane­ben. Sein tief­schwar­zer, tro­cke­ner Humor bohrt mit dem Fin­ger immer ziel­si­cher und poin­tiert in tages­ak­tu­el­len The­men. Sei­ne Car­toons sind bei TITANIC, STERN, Eulen­spie­gel und Spie­gel Online zu fin­den. Und am 07.03.2020 im Thea­ter in Mep­pen.
Aus Ber­lin kommt außer­dem nie­mand gerin­ge­res als John­ny Arm­storng. John­ny Arm­strong ist der ein­ge­bür­ger­te iri­sche Sohn einer Eng­län­de­rin und eines Schot­ten und wuchs die ers­ten elf Jah­re in Sau­di-Ara­bi­en auf. Der Mann mit dem meter­lan­gen Bart ist der König des kur­zen Wort­spiels und einer der abso­lu­ten Geheim­tipps auf deut­schen Come­dy­büh­nen.

Ver­spro­chen wer­den kann eins in jedem Fall. Wer an die­sem Abend nicht lacht, hat kein Herz – Wer an die­sem Abend nicht kommt, der lacht nicht… Die­ser Text endet also, wie er begon­nen hat: Mit einer alt­klu­gen Weis­heit…

Kar­ten gibt es ab sofort bei TIM, im JAM oder online hier!

 

TICKETS