SPRUNGSPASS IM NINFLY!

Am 31.01.22 hat­ten 50 Jugend­li­che von 12–18  Jah­ren, unter Auf­sicht und Pla­nung des JAM-Teams und einer 2G+-Regelung, die Mög­lich­keit, im Tram­po­lin­park Nin­Fly zu sport­li­chen Höhen­flü­gen abzu­he­ben. In sechs Sprun­ge­be­nen beka­men die Jugend­li­chen viel Raum, um sich ordent­lich aus­zu­powern und ihre Sprung­tech­nik zu per­fek­tio­nie­ren. Für die Sprung­be­geis­ter­ten stan­den dabei der „Free Jump“ Bereich mit vie­len ver­schie­de­nen Tram­po­li­nen, die „Stunt Area“ mit Empo­ren für coo­le Tricks und die Schnit­zel­gru­be zur Verfügung.

Sport-Fans konn­ten bei den Bas­ket­ball­kör­ben ihre Dun­kings ver­fei­nern und sich in der Dod­ge­ball-Flä­che und der Nin­ja Sports Are­na aus­to­ben. Der Nin­ja-War­ri­or-Park­our stell­te eine beson­de­re, aber auch spa­ßi­ge Her­aus­for­de­rung für amtie­ren­de Nin­ja War­ri­or und Frei­zeit­sport­ler dar. Bei Spin­ning Wheels, dem Car­go Netz, dem Nin­ja­board und vie­len wei­te­ren Her­aus­for­de­run­gen konn­ten die Jugend­li­chen ihr Kön­nen als Par­cour­spro­fi unter Beweis stellen.